Herausgeber:
Festa Verlag

Seiten:
283 Seiten

Inhalt
Das U-Bahn-Netz in New York umfasst 1055 Kilometer, 468 Haltestellen und 31.000 Drehkreuze. Jedes Jahr werden 1,64 Milliarden Fahrgäste befördert.
Sechs von ihnen werden diesen Trip niemals vergessen, denn dieser Zug ist anders als alle anderen…

Meinung / Rezension
Dieses Buch war grandios. Die Spannung kam von der ersten Seite an auf… Sie hielt sich bis zum Schluss, wirklich bis zur letzten Seite. Fünf der sechs Fahrgäste konnte ich im Laufe der Geschichte durchschauen, vielleicht nicht wirklich zu 100 Prozent, ich war aber mindestens immer sehr nah dran. Einzig und allein Jim war für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Die Atmosphäre des Buches war sehr packend und düster. Der Schluss war einfach fantastisch und hat das ganze wirklich wunderbar beendet. Nachdem das letzte Geheimnis gelüftet wurde, blieb ich etwas sprachlos zurück. Das hätte ich nie kommen sehen. Absolute Leseempfehlung!

Bewertung