Herausgeber:
Heyne

Seiten:
413 Seiten

Inhalt
Eigentlich sollte es ein entspannter Campingausflug werden. Zwei Familien aus Los Angeles trampen durch die Wälder und erzählen sich am Lagerfeuer Gruselgeschichten. Bis eine dieser Geschichten Wirklichkeit wird und der Urlaub ein jähes Ende nimmt: Nach einem brutalen Überfall von Hinterwäldlern gelingt die Flucht – doch die Großstädter werden verflucht, und das Böse sucht sie auch in L.A. heim.

Meinung / Rezension
Das Buch ist in 3 Teile gegliedert. Im ersten Teil lernt man die Protagonisten kennen, im zweiten Teil bekommt man den grossteil der Handlung mit und im 3. Teil folgt dann die Action, die man sich von Laymon gewohnt ist. Auch wenn die ersten beiden Teile weniger actionreich sind, sind sie auf keinen Fall langweilig.

Bewertung