Herausgeber:
Festa Verlag

Seiten:
336 Seiten

Inhalt
Als die Zirkuswagen mit den Freaks durch Pleasant Hills rollen, verändert das die ruhige kleine Stadt für immer.
Denn wenn der Vorhang sich hebt, zeigt man nicht die üblichen Tricks. Die Hauptattraktionen sind die Folterungen – und die Stars der Show sind die ahnungslosen Besucher selbst.

Meinung / Rezension
„Die Freakshow“ startet sofort mit einem unglaublich spannenden Prolog. Von da an geht es Knall auf Fall mit Mord und Totschlag weiter. Es kommt nie Langeweile auf. Bryan Smith hat einzigartige, kranke Freaks erschaffen.

Bewertung