Herausgeber:
Heyne

Seiten:
560 Seiten

Inhalt
Nach der Explosion ihrer Jacht finden sich acht junge Urlauber auf einer einsamen Südseeinsel wieder, weitab von jeder Zivilisation. Was als Abenteuer beginnt – früher oder später wird sie ja bestimmt jemand retten, denken sie –, entwickelt sich jedoch zu einem Albtraum, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint: als nämlich einer von ihnen auf bestialische Art und Weise ermordet wird und sich herausstellt, dass die Explosion der Jacht kein Unfall war…

Meinung / Rezension
Obwohl das Buch 2008 zensiert wurde (der letzte Satz wurde rausgestrichen), fand ich es eher eines der harmloseren von Laymon. Das Buch war durchaus spannend, und ich persönlich fand es nicht notwendig, das Buch zu zensieren. Laymon hat da schon sehr viel schlimmere Sachen geschrieben.

Bewertung