Herausgeber:
Penguin Verlag

Seiten:
475 Seiten

Inhalt
Eine Busreise zum Verlieben!
Zu ihrem vierzigsten Geburtstag bekommt Janne von ihren Freundinnen eine Busreise nach Schottland geschenkt. Der absolute Albtraum! Denn obwohl Janne Schottland liebt, findet sie, dass eine Busreise höchstens etwas für Senioren und Langweiler ist. Und spätestens als sie eingeklemmt zwischen dem überkorrekten Reiseleiter und lauthals singenden Outlander-Fans sitzt, ist sie sich sicher: NIE WIEDER Busreise! Doch dann schaut Janne beim Whisky-Tasting etwas zu tief ins Glas und landet prompt im falschen Bus: neben dem unglaublich netten Schotten Alex. Und plötzlich findet Janne Busfahren gar nicht mehr so furchtbar …

Meinung / Rezension
Das Buch ist durch den leichten Schreibstil sehr flüssig lesbar. Die Geschichte hat Charme und Witz. Es war, als wäre ich wieder in Schottland, die Gegenden sind so bildhaft beschrieben. Einzig Janne, die Protagonistin ging mir ab und zu mit ihrem „ich habe mit allem abgeschlossen“-Getue gehörig auf die Nerven.

Bewertung