Herausgeber:
Carlsen

Seiten:
960 Seiten

Inhalt
Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je – warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Voldemort ausrichten kann … Doch dann schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Harry muss seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.

Meinung / Rezension
Für mich der schwächste Band der Reihe. Die Entwicklung, die mir in den anderen Bänden so gefallen hat, wird mir hier richtig lästig. Harry hat sich in einen typischen Teenager verwandelt, der sich immer benachteiligt fühlt. Da J.K. Rowling das Ganze sehr authentisch rüberbringt, ging Harry mir in diesem Buch mächtig auf die Nerven. Mrs. Umbridge war dafür super ausgearbeitet. Ich habe diesen Charakter verabscheut, was wohl genau so gewollt ist.

Bewertung