Herausgeber:
Buchheim Verlag

Seiten:
400 Seiten

Inhalt
Daniel konnte Frank Watkins nie ganz vergessen – den Mann, der das Ferienhaus seiner Familie gebaut hatte. Watkins war ein lausiger Handwerker und seine irritierend bizarren Blicke erweckten den Eindruck, als versuchte er nur, menschlich zu wirken.
Die furchtbare Wahrheit über Watkins erfuhr Daniel erst, als sein Bruder getötet wurde, und als Erwachsener will er Rache nehmen. Seine Suche nach Frank wird zur Besessenheit … bis er feststellt, dass er selbst zum Gejagten wird.

Meinung / Rezension
Das Buch ist in drei Teile aufgebaut. Im ersten Teil wird die Spannung aufgebaut, im zweiten Teil erfahren wir von den Vorfällen rund um Frank und im dritten Teil folgt der Showdown. Ich fand es eine sehr unterhaltsame und gelungene Geschichte. Die Aufmachung des Buches fand ich sehr schön, auch die Zeichnungen in dem Buch, die gewisse Szenen gut veranschaulicht haben.

Bewertung