Herausgeber:
LYX

Seiten:
379 Seiten

Inhalt
Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach …

Meinung / Rezension
Ein wunderbarer Roman. „Wo auch immer du bist“ ist der erste Band der True North Reihe von Sarina Bowen. Der Roman enthält viele sehr symphatische und authentische Charaktere, die man einfach lieb gewinnt. Die Autorin hat sehr viel Witz eingebaut und sich mit dem Drama wirklich zurückgehalten, das fand ich grossartig. Es ist auch ohne Drama eine gute Spannung vorhanden, die wirklich bis zum Schluss erhalten bleibt. Ich bin sehr gespannt, ob sich die anderen Teile um die bereits kennengelernten Charkatere drehen, oder ob es ganz neue Protagonisten hat.

Bewertung