Herausgeber:
Festa Verlag

Seiten:
272 Seiten

Inhalt
Der letzte Teil der BLOOD & ROSES-Saga von Callie Hart. Verruchte Dark Romance, voller Action und unerwarteter Wendungen.

Werden Sloane und Zeth endlich Ruhe vor dem Verbrecherboss Charlie Holsan finden? Gibt es für die beiden die Chance auf ein redliches Leben zu zweit?

Zeth: »Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.«

Meinung / Rezension
Dieser Band ist ein gelungener Abschluss der Reihe. Die noch offenen Fragen werden beantwortet. Es kommen noch ein paar neue Fragen dazu, aber am Ende des Buches gibt es ein Q&A der Autorin, die auf die dringendsten Fragen eingeht. Die Geschichte an sich war eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe mitgefiebert, habe gelacht und musste auch einmal weinen. Das Ende der Geschichte war sehr gelungen, und auch wenn ich mit dem einen oder anderen Punkt in dem Buch nicht so glücklich bin, kann ich die Beweggründe der Autorin durchaus nachvollziehen. Auch der Name der Reihe bekommt in diesem Band eine Begründung, die für mich total stimmt.

Bewertung