Herausgeber:
Festa Verlag

Seiten:
480 Seiten

Inhalt
Die Reptilien-Expertin CJ Cameron wird nach China eingeladen. Sie soll den größten Zoo, der jemals gebaut wurde, begutachten. Und sie darf sie mit eigenen Augen sehen: gewaltige, Feuer speiende Drachen. Es gibt diese Fabelwesen wirklich.
Die Gastgeber versichern, dass sie vollkommen sicher ist und nichts schiefgehen kann …

Meinung / Rezension
Der Autor sagt, Jurassic Park hat ihn zu diesem Roman inspiriert, das merkt man sehr gut. Die Paralellen waren sehr erstaunlich. Der Roman startet ganz gemütlich, bis die Protagonisten mal im Zoo sind, dann wird es rasant spannend. Diese Spannung hält bis zum Schluss und nimmt im letzten Drittel nochmals gewaltig an Fahrt auf. Gewisse Aspekte fand ich etwas weit hergeholt, ich möchte aber nicht weiter ins Detail gehen, da ich sonst spoilern würde. Die Sprache ist leicht verständlich und flüssig lesbar. Ich habe mich mit diesem Buch sehr gut unterhalten.

Bewertung