Herausgeber:
LYX

Seiten:
311 Seiten

Inhalt
Wenn aus einer Online-Freundschaft plötzlich so viel mehr wird … Alex Parks würde am liebsten im Erdboden versinken. Da hat sie all ihren Mut zusammengenommen, um Eric Collins gegenüberzutreten – dem Mann, mit dem sie seit Monaten online flirtet –, doch der hat keine Ahnung, wer sie ist! Völlig gedemütigt will sie nur eins: nichts wie weg aus Coer d’Alene. Das muss Joe – Erics Bruder – mit allen Mitteln verhindern. Der in sich gekehrte Barkeeper wollte eigentlich nur den Online-Dating-Account seines Bruders löschen, ist dabei aber auf Alex’ Profil gelandet – und hat augenblicklich sein Herz an die lustige, wunderschöne Frau verloren. Doch kann er Alex überzeugen, dass er der Mann ist, in den sie sich online verliebt hat?

Meinung / Rezension
Dieser Roman hat ein bisschen mehr Drama als Teil 1 der Reihe. Trotzdem hat es auch hier wahnsinnig viel Humor und Romantik darin. Natürlich kommen auch wieder die bekannten Charaktere aus Band 1 darin vor, die mir fast alle sehr ans Herz gewachsen sind. Wir lernen auch neue Protagonisten kennen, die auch fast alle sehr sympathisch sind, und alle sind sehr authentisch. Ich bin schon auf Band 3 gespannt, obwohl der von Eric handelt und den mochte ich bisher doch am wenigsten von allen.

Bewertung